Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Kornelia Keuneich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie Burkhard Lischka und mir Ihr Vertrauen ausgesprochen haben und uns Ihre Stimmen gegeben haben, damit wir uns im Stadtrat für die Interessen der Stadtfelderinnen und Stadtfelder stark machen können.

Ihre Kornelia Keune
Vorsitzende SPD Magdeburg-Stadtfeld

Veröffentlicht: 16.08.2016 unter SPD Magdeburg-Stadtfeld

Antrag “Geschwindigkeitsbegrenzung in der Arndtstraße” zur Stadtratssitzung am 18.08.2016

Arndtstraße

Zur Stadtratssitzung am 18.08.2016 wird die SPD-Fraktion einen Antrag zur Einrichtung einer Tempo-30-Zone in der Arndtstraße einbringen.

Der Stadtrat möge beschließen:
Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, unter welchen Bedingungen in der Arndtstraße eine streckenbezogene Geschwindigkeitsbegrenzung (Tempo-30-Zone) eingerichtet werden kann.
Um Überweisung in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr wird gebeten.

Begründung:
Aufgrund der aktuellen Tunnelbaumaßnahmen und der damit verbundenen Vollsperrung der Bahnhofsbrückendurchfahrt am Damaschkeplatz in Richtung Innenstadt nutzen derzeit viele Kraftfahrzeugfahrer die Arndtstraße als Ausweichroute, um zur nächsten Ringauffahrt in Richtung Stadtzentrum zu gelangen. Dieses merklich erhöhte Verkehrsaufkommen führt neben der steigenden Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, wie Fußgängern, vor allem Kindern, und Radfahrern, auch zu einer deutlich erhöhten Lärm- und Abgasemission in der Arndtstraße.

Das Ergebnis einer kürzlich durchgeführten GWA-Umfrage zur Thematik zeigt, dass sich eine Mehrheit (77 Prozent) der befragten BürgerInnen für eine Tempo-30-Zone in der Arndtstraße ausspricht.

Durch die Reduzierung der Geschwindigkeit wäre somit nicht nur die Sicherheit querender Fußgänger und Radfahrer besser gewährleistet, sondern es würde vor allem dem Schutz der AnwohnerInnen vor Lärm und Abgasen dienen.

Gemäß § 45 StVO i.V.m. der Lärmschutz-Richtlinien-StV sind Geschwindigkeitsbeschränkungen innerhalb geschlossener Ortschaften zulässig, wenn dadurch dem Schutz der Wohnbevölkerung vor Lärm und Abgasen weitgehend Rechnung getragen wird.

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Meine Stimme für Vernunft!
Zur Homepage der SPD-Stadtratsfraktion der Landeshauptstadt Magdeburg
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
SPD Sachsen-Anhalt